SixtyNinemyspace layouts, myspace codes, glitter graphics

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch



  Links
   Videos



myspace layouts, myspace codes, glitter graphics

Webnews



http://myblog.de/bermudakiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





Er kam mal wieder gestresst aus dem Büro, hatte sich Arbeit mit nach Haus gebracht und setzte sich gleich an seinen Schreibtisch. Vertieft ins seine noch zu erldigende Arbeit bemerkte er gar nicht, das sie in ihrem Satinnachthemd in der Tür stand und ihn beobachtete. Ihm war wohl warm geworden, er hatte sein Hemd ausgezogen und saß in freiem Oberkörper da, was ihr sehr gefiel.

Langsamm betrat sie sein Arbeitszimmer, legte ihre warmen Hände auf seine Schultern und begann seinen verpannten Nacken zu massieren. Seine Hände griffen nach den ihren, er zog sie zu sich herum und küsste sie auf ihre rosigen Lippen, liebkoste ihren Hals, zog sie schliesslich auf seinen Schoß wo sie immer hefter miteinander zu Schmusen begangen.

Plötzlich steht sie auf, fordert ihn mit heissen blicken auf ihr ins Schlafzimmer zu folgen, wo sie ihr Satinnachthemdchen langsam von ihrer nach rosen duftenden Haut gleiten lässt. Sie steht nackt vor ihm und beobachtet wie sich die Beule in seiner Hose mehr und mehr ihr entgegenstreckt. Sie öffnet seinen Gürtel und befreit ihn von seiner Hose, ihre Lippen fangen an mit seinem Glied zu spielen und bringen ihn fast zum Höhepunkt, als sie ihn zu sich aufs Bett zieht und sein Glied langsam in ihre heisse Vagina gleiten lässt. An diesem Abend vergisst er alles um sich herum, sie sind beide verschwitz aber glückich als ihnen ihr heisser Höhepunkt das fliegen lehrte...

myspace layouts, myspace codes, glitter graphics
3.5.07 09:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung